Startseite Pixel und Co. Auflösung
Resolution PDF Drucken E-Mail

 

 

Die Glossary Link Auflösung, auch Resolution genannt, ist ein Mass für die vertikale und horizontale Dichte eines digitalen Bildes, welches in Bildpunkten bzw. Glossary Link Pixel angegeben wird. Je höher die Auflösung für ein Bild ist, desto besser ist der optische Eindruck des Bildes. Den Begriff des “Auflösungsvermögens“ kennt man auch von der herkömmlichen Fotografie, Auch hier wird von unterschiedlichen Auflösungen gesprochen: Hochempfindliche Filme sind „grobkörniger“ und haben somit ein geringeres Auflösungsvermögen als Filme mit einer niedrigen Empfindlichkeit. Die Auflösung von normalen konventionellen Filmen liegt bei ca. 10 Mio. Bildpunkten und mehr. Die Anordnung der lichtempfindlichen Filme ist nicht, im Gegensatz zu einem Belichtungschip er Digital-Kamera, in einer regelmässigen Matrix angeordnet. Die Auflösung wird in Glossary Link dpi (dots per inch) gemessen und gibt einfach nur die Anzahl der Bildpunkte des Bildes wieder. Ein Bild mit einer Auflösung von 300 dpi setzt sich z.B. aus 300 Bildpunkten pro Inch zusammen. Dies bedeutet, dass ein Bild mit einer niedrigen Auflösung (z.B. 36 dpi) gröber gepixelt erscheint, während eine hohe Auflösung ein gleichmässiges Bild ergibt. Da die Auflösung der Anzahl der Punkte pro Inch des Bildes entspricht, ergibt ein Bild mit einer hohen Auflösung eine größere Datei, als ein Bild mit einer geringeren Auflösung.

 

 

 

 

 

300 dpi

 

150 dpi

 
 

 

 
         
 

72 dpi

 

36 dpi

 
 

 

 
         
 

Valid XHTML and CSS.